Französisch


Bienvenue au KvG!

Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachschaft Französisch!


Die Gründe für das Erlernen der französischen Sprache sind zahlreich – schließlich ist Französisch eine der Weltsprachen (rund 220 Mio. Menschen sprechen Französisch). Zudem besteht ein enges politisches, wirtschaftliches und kulturelles Verhältnis zu unserem Nachbarland Frankreich, das auch ein beliebtes Reiseziel ist.

Im Französischunterricht geht es nicht nur um das Erlernen der französischen Sprache, sondern auch darum, etwas über frankophone Länder, ihre Bewohner und ihre Kultur zu erfahren. Im Folgenden findest du/finden Sie daher wichtige Informationen rund um den Französischunterricht am KvG. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

«Salut, Bonjour, chers amis de la langue française!»
«Salut, Bonjour, chers amis de la langue française!» (Französischkurse der Jahrgangsstufe 6 (Frau Dryhaus/Frau Tenberge, Juli 2017))

Unterrichtsinhalte

  • sich begrüßen
  • sich selbst und andere Personen sowie Vorlieben und Interessen vorstellen
  • Familie und Geburtstage
  • Schule, Schulfächer, Unterrichts- und Tagesablauf in einem frz. Collège
  • das Leben in Paris und Freizeitmöglichkeiten
  • Bestellungen von Speisen und Getränken
  • der Nationalfeiertag (14. Juli) und andere frz. Feste und Bräuche
  • Kleidung und Farben

Sprachliche Mittel: u.a. bestimmter/unbestimmter Artikel, Verben auf -er, Verneinung, Futur composé, Zahlen bis 100, Entscheidungsfragen mit est-ce que; Ergänzungsfragen mit Fragewort und est-ce que

  • Postkarten verfassen (Wetter, Sehenswürdigkeiten)
  • über Schule und die Schulklasse sprechen
  • einige Sehenswürdigkeiten in Paris kennenlernen
  • Lebensmittel, Kochen und Einkaufen
  • die Region Aquitaine erkunden

Sprachliche Mittel: u.a. die Erweiterung des Verbenrepertoires, die Relativpronomen, die zusammengesetzte Vergangenheit (Passé Composé) mit ‚haben‘ und ‚sein‘, Teilungsartikel und Mengenangaben

  • eine frz. Schülerzeitung verstehen
  • über Wünsche sprechen
  • über Gefühle sprechen
  • Probleme in der Schule: Unter falschem Verdacht;
    Den Inhalt einer spannenden Geschichte verstehen und wiedergeben

Sprachliche Mittel: u.a: Erweiterung des Verbenrepertoires, direkte/ indirekte Objektpronomen, Erweiterung der Verneinung, Bildung und Gebrauch des Imparfait u. des Futur, Erweiterung des Repertoires an Adjektiven

  • Entdeckung der frankophonen Welt (Sprache und Kultur)
  • über Festivals sprechen: Das Film-Festival in Cannes
  • Berichte zu Praktikumsstellen verstehen
  • einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben verfassen
  • Aktivitäten und Reisepläne diskutieren
  • Festigung der Inhalte der Sek I, Arbeit in Projektgruppen (z.B. Kreative Beiträge, Lektüre)

Sprachliche Mittel: u.a. das Plus-que-parfait, die Hervorhebung mit c’est qui / c’est que, das Conditionnel présent, Wortschatz: Arbeit und Bewerbung, Redemittel für eine Diskussion

  • «L’amour et l’amitié»: Jugendkult(ur): Beziehungen zu Familie und Freunden, Liebesbeziehungen
  • «L’avenir : Etudier ou/et travailler»: Persönliche und berufliche Zukunftsperspektiven
  • «Ecologie et moi»: Filmische Betrachtung von Umweltschutz und Ökologie
  • «Entre réel et virtuel»: Vorteile und Gefahren der Mediennutzung Jugendlicher im digitalen Zeitalter

Sprachliche Mittel: Gérondif, Participe Présent, Subjonctif, Infinitivkonstruktionen, Wdh. der Objektpronomen

  • «Vivre dans une métropole»: Glanz und Schattenseiten einer Großstadt (Paris, Montreal, etc.)
  • «D’autres visages de la France»: Regionale Diversität (Schwerpunkt: Le Midi)
  • «Une société multiculturelle»: Immigration und Integration (u.a. im Rahmen einer Ganzschrift)
  • «La France et l’Afrique noire francophone»: Die koloniale Vergangenheit Frankreichs am Beispiel des Senegal

Im Leistungskurs werden die genannten Themenbereiche durch Schwerpunkte ergänzt bzw. differenzierter und vertiefend betrachtet.

  • «Les rapports franco-allemands»: Distanz und Annährung zwischen Frankreich und Deutschland sowie ihre Zusammenarbeit mit Blick auf Europa (Umwelt, Kultur, Arbeitswelt)
  • «Individu et société – hier et aujourd’hui»: Lebensträume und Lebenswirklichkeiten in unterschiedlichen soziokulturellen Kontexten sowie existenzielle Fragen im Spiegel der Literatur, der Film- und Theaterkunst
  • «Actualités – Faits divers»: Aktuelle Diskussionen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Bereichen z.B. points chauds, Literatur, Mode, Arbeitswelt
  • «Révisions et approfondissements»: Wiederholung für das Abitur

Im Leistungskurs werden die genannten Themenbereiche durch Schwerpunkte ergänzt bzw. differenzierter und vertiefend betrachtet.


Besonderheiten

DELF – das ist …

das Diplôme d’Etudes en Langue Française, ein international anerkanntes Sprachzertifikat. Die Schülerinnen und Schüler, die Spaß an der französischen Sprache haben, können bei der DELF-Prüfung ihre französischen Sprachkenntnisse auf verschiedenen Niveaustufen unter Beweis stellen und erhalten dafür dieses standardisierte und international anerkannte Sprachdiplom. Sie sammeln wertvolle Erfahrungen, die in ihrer weiteren Schullaufbahn und im Beruf/im Studium nützlich sein können.

Cinéfête – das ist …

ein französisches Jugendfilmfestival, das deutschlandweit in Kinos französische Originalfilme mit deutschen Untertiteln zeigt. In regelmäßigen Abständen tauschen die Französischkurse der Sekundarstufe I den Klassenraum gegen den Kinosaal des Cinema Arthouse in Osnabrück.

Échanges – das sind …

unsere Austauschmöglichkeiten.
In der Klasse 9 können die Schüler am Schüleraustausch mit unser Partnerschule in Viry-Châtillon teilnehmen.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen – das ist …

ein Wettbewerb vom Zentrum für Begabungsförderung „Bildung & Begabung“. Er richtet sich an junge Sprachtalente, die Spaß an einer oder mehreren Fremdsprachen haben. Interessierte Gruppen der Jahrgangsstufen 6 bis 10 können beispielsweise in der Wettbewerbskategorie TEAM SCHULE antreten und einen kreativen Beitrag einreichen.


Literatur


Fachschaft Französisch
Dryhaus
Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY